Mann randaliert und bespuckt Polizisten


In der Nacht zu Sonntag haben Polizisten einen 29-Jährigen in Beckum in Gewahrsam genommen. Er hatte an einer Bäckerei randaliert.

In der Nacht zu Sonntag haben Polizisten einen 29-Jährigen in Beckum in Gewahrsam genommen. Er hatte an einer Bäckerei randaliert. Foto: dpa

Beckum (gl) -  Durch den Hinweis eines Zeugen sind Beamte am Samstag um 0.45 Uhr zu einer Bäckerei in Beckum gerufen worden – ein Mann sei betrunken und würde randalieren.

Mann bespuckt Beamte

Vor Ort trafen die Polizisten einen 29-jährigen Beckumer sitzend vor einer Bäckerei an der Neubeckumer Straße an. Er wirkte alkoholisiert und wies leichte Verletzungen auf. Als ihm die Beamten dabei halfen aufzustehen, spuckte der Mann unvermittelt in ihre Richtung. Der 29-Jährige wehrte sich gegen die polizeilichen Maßnahmen und trat die Beamten. Er beschimpfte und beleidigte sie mehrmals.

Alkoholtest positiv

Hinzugerufene Rettungskräfte brachten den Beckumer zunächst zur ambulanten Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest war positiv.

Randalierer wird in Gewahrsam genommen

Zur Verhinderung weiterer Straftaten nahmen ihn die Beamten anschließend in Gewahrsam. Zwei Polizisten wurden während des Einsatzes verletzt.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.