Marktplatz Beckum: Absperrung des Treppenbereichs?


Die Situation am Marktplatz in Beckum erregt weiter die Gemüter. Die FDP fordert Maßnahmen, um den Bereich unter den Bögen zu schützen.

Um diesen Standort geht es: An der Treppe am Gebäude Markt 2 direkt am Marktplatz in Beckum treffen sich regelmäßig Gruppen, die Müll hinterlassen. Die FDP fordert jetzt Maßnahmen, weil Bürger verunsichert sind. Foto: Wille

Beckum (mag) - Der Treffpunkt an der Treppe am Gebäude Markt 2 (ehemalige Apotheke „Am Markt“) beschäftigt die FDP weiter. „Neben dem subjektiven Unsicherheitsgefühl in diesem Bereich ist für Jedermann auch eine Vermüllung in diesem Bereich ersichtlich“, schreibt die Partei in einem Antrag. Die Fraktion sieht die dortige Situation als „unhaltbar für die Beckumer Bevölkerung an“ und fordert Maßnahmen.

Absperrung als Lösung?

Die Kommunalpolitiker bringen eine Absperrung ins Spiel. „Solange das Gebäude ,Markt 2’ nicht einer Nachnutzung zugeführt wird, soll die Treppe vor dem Gebäude abgesperrt werden. Hierfür soll die Verwaltung geeignete Maßnahmen dem Ausschuss vorstellen“, heißt es in dem Antrag.

Die FDP spricht sich außerdem für eine hellere Ausleuchtung unter den Bögen des Museums und des Treppenbereiches am Gebäudes Markt 2 bis hin zu der öffentlichen Toilette aus. Die Verwaltung soll hierfür konkrete Lösungsansätze erarbeiten. „Durch eine verbesserte Ausleuchtung in diesem Bereich soll das Sicherheitsgefühl in diesem Bereich gesteigert werden. Dies gilt vor allem in der anstehenden dunkleren Jahreszeit“, betont die FDP.

Treppe ein angesagter Treffpunkt

Eine Nachnutzung des Gebäudes Markt 2 sei in Kürze nicht zu erwarten, geht die FDP auf die Hintergründe ein. „Aktuell dient die Treppe nicht dem Eingang zu einem Gebäude, sondern wird lediglich als Sitzgelegenheit für eine spezielle Personengruppe zweckentfremdet“, beschreibt die Fraktion den Stand der Dinge. Die Politiker seien von mehreren Bürgern angesprochen worden, die von ihrer Verunsicherung berichtet hätten. „Dieser beschriebenen Entwicklung am Rande des neuen Marktplatzes, der unsere gute Stube sein soll, möchten wir als FDP-Fraktion mit diesem Antrag entgegentreten“, fasst die Partei zusammen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.