Neubeckum: Angelbrücke nach Jahren errichtet


Lange hat es gedauert, jetzt ist die Angelbrücke an der Ostenfelder Straße bei Neubeckum ist erneuert worden.

Das Foto zeigt FDP-Politiker Karl-Heinz-Pryzbylak an der Neubeckumer Brücke an der Ostenfelder Straße. Foto: Biefang

Neubeckum (mag). Die Angelbrücke an der Ostenfelder Straße bei Neubeckum ist erneuert worden. FDP-Ratsherr Karl-Heinz-Pryzbylak, der schon vor Jahren eine schnelle Umsetzung aufgrund des Verkehrsrisikos gefordert hatte, freute sich bei einem Ortstermin mit der „Glocke“ über die Fortschritte.

Projekt verzögert sich

Wer von Neubeckum aus dem Fuß- und Radweg entlang der Ostenfelder Straße folgt, stößt nach ungefähr 350 Metern auf die neue Brücke. Bereits im Jahr 2019 wurde sie gesperrt, später ganz abgebaut. Das Projekt wurde dann von Haushaltsjahr zu Haushaltsjahr immer wieder zurückgestellt.

Sicherheit der Kinder im Blick

Karl-Heinz-Pryzbylak hatte auf die gefährliche Lage, insbesondere für Kinder, verwiesen, die auf dem Weg zum nahe gelegenen Reiterhof sind. Die Verzögerung hatte die Stadtverwaltung mit der Vielzahl von Projekten und Personalengpässen begründet („Die Glocke“ berichtete)

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.