Parkfriedhof als Habitat für Schmetterlinge gewürdigt


Der Parkfriedhof in Roland ist vom Naturschutzbund (Nabu) NRW und Warendorf als schmetterlingsfreundlich Friedhof ausgezeichnet worden.

Bei der Überreichung der Plakette und Urkunde am Parkfriedhof: (v. l.) Wilhelm Thumel (Nabu), Silke Flüchter (Stadt Beckum), Markus Zelt (Städtische Betriebe) und Ludwig Kriener (Nabu). Foto: Fernkorn

Roland (gl) - Die Urkunde und eine Plakette wurden von Wilhelm Thumel und Ludwig Kriener vom Nabu Warendorf an den Friedhofsgärtner Markus Zelt und an Silke Flüchter vom Fachdienst Umwelt und Grün übergeben. 

An vielen Stellen ist Lebensraum entstanden

Sei es durch Anlage einer artgerechten Wildblumenwiese, von blühenden Säumen oder durch den Verzicht auf nächtliche Beleuchtung: Auf dem Parkfriedhof Roland in Beckum ist in den vergangenen drei Jahren an vielen Stellen Lebensraum für Schmetterlinge entstanden. Dieses Engagement wurde nun vom Nabu mit der Auszeichnung „Schmetterlingsfreundlicher Friedhof“ honoriert. Dabei handelt es sich um ein vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz gefördertes Projekt unter dem Titel „Mehr Platz für Falter – Jetzt wird’s bunt“. 

Rückzugsort für Tag- und Nachtfalter

Außengelände rund um Kitas, Schulen sowie Privatgärten ließen sich mit wenigen Maßnahmen aufwerten und zu attraktiven Orten für Tag- und Nachtfalter gestalten, machten Ludwig Kriener und Wilhelm Thumel vom Nabu deutlich. „Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung unserer Bemühungen um mehr Artenvielfalt. Denn mit den umgesetzten Maßnahmen haben wir inmitten der intensiv genutzten Landschaft einen Rückzugsort für die Tag- und Nachtfalter geschaffen“, erklärte Silke Flüchter. „Und wir hoffen auf mehr Verständnis in der Bürgerschaft, um die oftmals unaufgeräumt aussehenden Ecken sukzessive erweitern zu können“, ergänzte Markus Zelt. 

Tipps einholen beim Nabu

Wer Gärten oder andere Flächen schmetterlingsfreundlich gestalten möchte – sei es ein Friedhofsträger, Schulen, Kitas oder Privatpersonen – kann sich Tipps und Informationen beim Nabu unter www.platzfuerfalter.de oder per E-Mail an info@nabu-nrw.de holen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.