TV 05 Neubeckum: Mitgliederzahlen wieder konstant


Die Coronazeit war für alle Vereine eine Herausforderung. So auch für den TV 05 Neubeckum. Dies wurde jetzt auf einer Versammlung klar.

Nach der Mitgliederversammlung des TV 05 Neubeckum war Zeit für ein Gruppenfoto des Vorstandes. Einige Mitglieder wurden auf der Versammlung in ihren Ämtern bestätigt. Das Foto zeigt (v. l.) Geschäftsführer Ralf Linnemann, Michael Stichling (Abteilungsleiter Tennis), Beisitzer Michael Wiedemann, Vorsitzender Silvan Baetzner, Beisitzer Jörg Henke, Zweiter Vorsitzender Peer Karstedt, Beisitzer Martin Kaiser (Abteilungsleiter Judo), Schriftführerin Eva Kaiser, Sportwart Michael Kober, Andrea Nahues-Röwekamp (Abteilungsleiterin Leichtathletik), Andreas Schalberger (Abteilungsleiter Volleyball) sowie Beisitzerin Anika Röwekamp.

Neubeckum (gl) - Die Mitgliederversammlung des TV 05 Neubeckum hat kürzlich in der Gaststätte Haus Bockey stattgefunden. Vorsitzender Dr. Silvan Baetzner begrüßte die Anwesenden. Bei den Wahlen wurde der Vorstand im Amt bestätigt.

Ehrungen auf dem Programm

Ein wichtiger Programmpunkt war die Ehrung verdienter Mitglieder. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Ingrid Alteruthemeyer, Stefan Bilawa, Hilla Westphal, Lydia Apitz, Maria Rinke, Ingrid Kober und Patrik Husband geehrt. Zum 40-Jährigen wurden Hedwig Hille und Karin Krampe, und zum 50-Jährigen Waltraud Lietz, Hildegard Kober und Hannelore Fitz geehrt.

Geschäftsführer Ralf Linnemann konnte einen ausgeglichenen Haushalt präsentieren und die Kassenprüfer bestätigten eine ordnungsgemäße Kassenführung. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Der Vorstandsvorsitzende sowie die Leiter der Abteilungen schauten auf das vergangene Jahr zurück. Im Jahr 2020 waren die Mitgliederzahlen deutlich zurückgegangen. Im Jahr 2021 konnte dieser Trend aufgehalten, und die Mitgliederzahlen nahezu konstant gehalten werden. 

Aktionen um Mitglieder zu halten

Durch verschiedene Aktionen versuchte der Verein neue Mitglieder zu gewinnen und diese an den Verein zu binden. Basierend auf einer Werbeaktion der Firma Schuhhaus Dreier erhält seit dem vergangenen Jahr jedes neue noch nicht volljährige Mitglied kostenlos ein T-Shirt mit dem TV-Logo.

Erfolgreich waren laut Mitteilung auch die kostenlosen Judoschnupperkurse im Freizeithaus Neubeckum während der Herbstferien. Hier wurde Kindern im Alter von 7 bis 16 Jahren die Kampfsportart Judo näher gebracht. Es folgten zahlreiche Anmeldungen in der Abteilung, die nun 84 Mitgliedern verzeichnet. Die Judo-Ferienwoche soll auch in diesem Jahr wieder stattfinden.

Eltern-Kind-Kurse mit Aufnahmestopp

Die Turnabteilung berichtete, dass aufgrund der hohen Nachfrage nach den Eltern-Kind-Kursen ein Aufnahmestopp ausgesprochen wurde, da die Aufsichtspflicht sonst nicht mehr gewährleistet werden kann.

Die Tennisabteilung berichtete unter anderem über den erfolgreichen Aufstieg der U18-Junioren in die Ruhrlippe-Liga, die fast abgeschlossene Renovierung der Tennisanlage sowie die neu etablierte Organisationsstruktur der Abteilung. Erfreulich ist auch, dass nach monatelanger Pause das Badminton-Training des Vereins wieder stattfindet, da sich neue interessierte Spieler gefunden habe.

Neben dem Jahresrückblick standen der Beschluss einer Satzungsänderung, die Abstimmung über die Einführung einer Jugendordnung sowie Wahlen auf der Tagesordnung. Der erste Vorsitzende Dr. Silvan Baetzner, Sportwart Michael Kober und Schriftführerin Eva Kaiser bleiben die nächsten zwei Jahre in ihren Ämtern im Vorstand. Auch Kassenprüferin Monika Heinemann wurde einstimmig wiedergewählt, wie es in der Pressemitteilung heißt.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.