Vellerner Schützen begrüßen 49 Neumitglieder


Die Vellerner Schützen erleben einen regelrechten Mitglieder-Boom: 49 Vereinseintritte können sie verzeichnen.

Bei der Begrüßung neuer Mitglieder: Oberst Egon Schwichtenhövel (l.), der amtierende Schützenkönig Erwin Weckheuer (2. v. l.) und Vorsitzender Tobias Hinze (r.)

Vellern (gl) - Zur Generalversammlung des Schützenvereins Vellern konnte der Vorsitzende Tobias Hinze insgesamt 104 Vereinsmitglieder im Landgasthaus Brandt begrüßen. Unter ihnen war auch der amtierende König Erwin Weckheuer sowie der amtierende Jungschützenkönig Thorsten Schwichtenhövel. Nach Verlesen der Tagesordnung wurde zunächst der seit der letzten Generalversammlung verstorbenen Vereinsmitglieder gedacht. Danach trug der Schriftführer Burkhard Tyrell den Jahresbericht vor. Zwar musste auch das Winterfest abgesagt werden, aber immerhin konnte nach zwei Jahren wieder das Schützenfest stattfinden. Gefeiert wurde am Pfingstwochenende, und alle Beteiligten waren mit dem Festverlauf mehr als zufrieden. 

Viele Teilnehmer plus Neumitglieder

Die Stimmung war gut und auch die Besucherzahlen waren in Teilen sogar höher als vor Corona. Das gleiche galt auch für das Schützenbiwak Anfang August. Darüber hinaus gab es noch eine erfreuliche Entwicklung bei der Mitgliederzahl zu berichten. Angesichts von 49 Vereinseintritten ist die Zahl der Mitglieder seit dem vergangenen Jahr um fast zehn Prozent gestiegen und beträgt derzeit 432. Der anschließende Schießbericht des Schießwarts Thomas Krull fiel etwas kürzer aus als gewohnt, da lediglich die Vereinsmeisterschaften durchgeführt werden konnten. 

Vorstand wird entlastet

Im Anschluss daran wurde der Kassenbericht für das Jahr 2021 durch den Kassenwart Heinz Hinze vorgetragen. Die Kassenprüfer bestätigten eine ordnungsmäßige Kassenführung und schlugen der Versammlung die Entlastung des Vorstandes vor. Die Mitglieder folgten diesem Vorschlag einstimmig. 

Vorstandsmitglieder in Ämtern bestätigt

Anschließend stand der Punkt Wahlen auf der Tagesordnung. Tobias Hinze als Vorsitzender, Burkhard Tyrell als Schriftführer und Jens Lohmann als Beisitzer wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Ebenso einstimmig wurde Robert Vedder zum neuen Kassenprüfer gewählt. 

Neumitglieder werden begrüßt

Unter dem abschließenden Tagesordnungspunkt Sonstiges wurden die anwesenden Neumitglieder namentlich vorgestellt und begrüßt. Mit dem gemeinsam gesungenem Vellerner Schützenlied wurde die Generalversammlung nach gut eineinhalb Stunden durch den Vorsitzenden beendet.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.