Vermisste Frau aus Neubeckum am Rolandsee gefunden


Viele Menschen haben rund um Beckum seit Montagabend nach einer Frau gesucht. Die 65-Jährige wurde jetzt in einem Gebüsch entdeckt.

Die seit Montagabend vermisste Frau aus Neubeckum wurde am Mittwochnachmittag in Roland in einem Gebüsch gefunden. 

Neubeckum (gl) - Die seit Montagabend vermisste Frau aus Neubeckum wurde am Mittwochnachmittag in Roland in einem Gebüsch gefunden. 

Die Fundstelle befindet sich in der Nähe des Rolandsees, wie die Warendorfer Kreispolizeibehörde mitteilt. Spaziergänger hatten die Beamten zuvor informiert, da deren Hunde im Bereich des Gebüsches angeschlagen hatten.

Großangelegte Suchaktion

Für die Suche nach der 65-jährigen Seniorin setzte die Polizei Personensuchhunde und eine Vielzahl von Kräften der Hundertschaft sowie eigene Beamte ein. Die Polizeihubschrauberstaffel suchte am Dienstag zwei Mal rund um Beckum und Neubeckum aus der Luft. 

Weitere Unterstützung erhielt die Polizei von der Freiwilligen Feuerwehr, die eine Drohne einsetzte und durch Flächensuchhunde der Rettungshundestaffel Warendorf-Hamm.

Der 65-Jährigen geht es den Umständen entsprechend gut. Sie wurde vom Rettungsdienst zur ärztlichen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht, teilt die Polizei mit. 

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.