Zementwerk ist sich sicher: keine Gesundheitsgefahr



Die schwarzen Dreckpartikel an den Scheiben sitzen so fest, dass selbst hartnäckiges Putzen keinen Erfolg bringt. Sie stammen aus einer Fabrik ganz in der Nähe.

Blick aus dem Fenster auf das Holcim-Zementwerk in Beckum: Die Grundstücke in unmittelbarer Nähe waren besonders vom Staubaustritt betroffen. Der Dreck auf Autos und Fenstern verärgerte die Anwohner. Sie machten sich zudem Gedanken über gesundheitliche Folgen. Foto: Biefang

Beckum (mag) - „Versuchen Sie ihr Glück!“, sagt die Beckumerin in ihrer Küche und reicht dem „Glocke“-Reporter nach einem kurzen Achselzucken einen Herdschaber. 

Die Bewohnerin einer Siedlung in unmittelbarer Nähe zum Holcim-Zementwerk macht aus ihrer Verärgerung keinen Hehl. Sie möchte anonym…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.