Beelen: In DRK-Feldküche brodelt Erbsensuppe


Die Küchen-Crew des  Ortsvereins Beelen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) mussten wieder einmal  früh aus den Federn.

„Schuften“ in der Feldküche des DRK und dabei stets gute Laune behalten (v. l.) Maria Sternberg, Jens Amsbeck, Sofie Lütke Frie, Björn Goldberg und Rainer Lütke Frie. Foto: Wiengarten

Beelen (wie) - Draußen war es noch dunkel, als in der DRK-Unterkunft die Lichter angingen und die Feldküche unter Dampf gesetzt wurde. Ein Großauftrag wartete.

Für den Volkswandertag und die Oldtimertour („Die Glocke“ berichtete) war Erbsensuppe bestellt worden – und mit Blick auf die kühlen Temperaturen war damit zu rechnen, dass viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer gerne die heiße Kost genießen würden. Das DRK Beelen ist in vielen Bereichen mit seinen engagierten Leuten unterwegs und wartet mit guten Vereinsstrukturen auf. Wer sich über die Arbeit informieren möchte oder selbst vielleicht Lust zum Mitmachen hat, kann sich im Internet informieren. Dort sind auch mögliche Telefonkontakte aufgeführt.

www.drk-beelen.de

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.