Beelen: Kinder erkämpfen sich Mini-Sportabzeichen


Spaß an Sport und Bewegung, das wird bereits im frühen Kindesalter vermittelt. Zum Beispiel mit dem Mini-Sportabzeichen.

Mit dem Minisportabzeichen im Rucksack freuten sich die Kinder zusammen mit dem Pädagogenteam der Kita Löwenherz sowie Bürgermeister Rolf Mestekemper über einen schönen Sporttag. Foto: Wiengarten

Beelen (wie) - Die Redensart „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“, soll bedeuten, dass man manches nicht mehr lernt, wenn man es nicht schon als Kind getan hat. Dazu gehört auch der Sport. Zu erfahren, was in einem steckt, fühlen wie gut der Sport dem Körper tut und welche Glückshormone freigesetzt werden, all das haben die Jungen und Mädchen des Kindergartens „Löwenherz“ jetzt erfahren, als sie im Neumühlenstadion das Mini-Sportabzeichen ablegten.

Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang. Ziel des Minisportabzeichens ist es daher, eine behutsame, kindgerechte, spielerische und vor allem eine von Spaß und positiven Bewegungserfahrungen geprägte Heranführung an Spiel und Sport für die Kita-Kinder zu ermöglichen. Und die Dötze hatten so richtig viel Freude an der Bewegung. Angefeuert von einigen Eltern und dem Fachpersonal des Hauses liefen die Kinder zur Höchstform auf. Ein 30-Meter-Sprint, eine Runde um den Sportplatz (400 Meter), Springen und Weitwurf standen auf dem Programm. Das Team, das Jahr für Jahr die Übungen für das Deutsche Sportabzeichen abnimmt, war auch diesmal eine wertvolle Stütze und notierte fleißig Zeiten und Weiten.

Ehrung durch den Bürgermeister

Zur Ehrung der jungen Sportlerinnen und Sportler, die das Minisportabzeichen erreicht haben, es waren fast 40 Kinder, war auch Bürgermeister Rolf Mestekemper gekommen. Auch dieser erlebte einen Glücksmoment, denn aus den Kinder- und Erwachsenenkehlen erklang es, angefeuert von Kita-Leiterin Sabrina Brinkmann: „Schön, dass du da bist…“ Dazu zeigte der Daumen der Kinder in die Höhe.

Sichtlich angetan schmunzelte der Bürgermeister: „Das möchte ich auch mal in einer Ratssitzung erleben.“ Anschließend begab er sich auf Kinderhöhe, verteilte Urkunden und Abzeichen, wie auch ein kleines Bilderbuch über die Arbeit im Rathaus. So hatte an diesem Tag jeder seine positive Erfahrung.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.