Beelen: Waldwoche mit Gottesdienst im Freien


Der St.-Johannes-Kindergarten ist in jüngster Zeit viel in der Natur unterwegs gewesen. Grund: Die Waldwoche stand an.

In der freien Natur wurde ein kindgerechter und kurzer Wortgottesdienst gefeiert. Foto: Wiengarten

Beelen (wie) - Was lag da näher, als in Wald und Flur einen Wortgottesdienst zu feiern, um bei dieser Gelegenheit auch Pater Johnykutty Zacharias und Pastoralreferent Benedikt Rake näher kennenzulernen. Wie sich dabei herausstellte, waren den meisten Jungen und Mädchen die beiden Seelsorger allerdings schon bestens bekannt.

In den Neumühlenknäppen dankten die Teilnehmer für die Natur, indem sie ein großes Herz um ein einfaches Kreuz schmückten. Dabei wurde nichts abgerissen und nichts gepflückt. Nach der gottesdienstlichen Feier wurde zunächst mal in den Emsdünen getobt, später stärkte man sich bei einem Picknick, bevor man mit den Eltern wieder den Heimweg antrat.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.