Beelener Kinder stellen Saft aus geernteten Äpfeln her


Bei der dreitägigen Aktion in Beelen lernen die jungen Naturliebhaber die Streuobstwiese, ihre Bäume und tierischen Bewohner kennen.

Die Kinder konnten das Areal und seine Bewohner zum Auftakt der „Schatzsuche“ mit Hilfe der an verschiedenen Orten der Wiese versteckten Karten besser kennenlernen. Fotos: Baumjohann

Beelen (bjo) - Allzu viele Äpfel konnten die Kinder auf der Streuobstwiese der Familie Seehusen an Thiers Allee in Beelen nicht mehr ernten. „Wir sind spät dran“, sagt Obstbaumexperte Andreas Beesten und blickt in die nahezu leeren Bäume. 

Die Streuobstwiese kennenlernen

Die „Schatzsuche“ in der…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.