Bürgermeister zu Gast bei Senioren Union in Beelen


Die Senioren Union in Beelen erwartet ein umfangreiches Wahlprogramm. Zu Gast wird auch Bürgermeister Rolf Mestekemper sein.

Wird zu Gast sein bei der Senioren Union: Beelens Bürgermeister Rolf Mestekemper.

Beelen (gl) -  Die Senioren-Union in Beelen lädt für Dienstag, 9. November, ab 15 Uhr zur Mitgliederversammlung ins Haus Heuer an der Gartenstraße 18 ein. Auf der Tagesordnung steht ganz zu Beginn die Feststellung der Beschlussfähigkeit. Anschließend wird der Vorsitzende seinen Bericht erstatten. 

Vorstandswahlen

Zudem stehen Vorstandswahlen auf dem Programm. Besetzt werden müssen die Ämter des Ersten Vorsitzenden, des Stellvertretenden Vorsitzenden, des Schriftführers sowie des Mitgliederbeauftragten der Beelener CDU-Senioren-Union. Auch Beisitzer werden bestimmt. Nicht vergessen wird zudem der Ausblick auf die angedachten Aktivitäten im Jahr 2022. 

Ein Jahr Bürgermeister in Beelen

Sein Kommen zu der Versammlung hat auch Bürgermeister Rolf Mestekemper angekündigt. In seinem Vortrag blickt er auf ein Jahr als Bürgermeister in Beelen zurück und informiert die Mitglieder der Senioren Union über die Herausforderungen und Ziele der Gemeinde in den nächsten Jahren. In der anschließenden Diskussion besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen. 

Kaffee und Kuchen

Mit Blick auf das leibliche Wohl gibt es Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränke. Darum kümmert sich Anne Tetzlaff vom Haus Heuer. Angesichts der Corona-Situation und der damit verbundenen Planungen bitten die Veranstalter, sich bei Joachim Fomm (Telefon 02586/8218; E-Mail: joachim.fomm@t-online.de) anzumelden. Die Senioren-Union weist darauf hin, dass die Versammlung ohne Rücksicht auf die Zahl der Anwesenden beschlussfähig ist. 

Corona-Regeln

Es gelten die am Veranstaltungstag gültigen Corona-Regeln. Der Zutritt zum Haus Heuer ist nur mit Impfnachweis (geimpft/genesen) oder aktuellem Coronatest gestattet

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.