Das Personalkarussell dreht sich



Beelen (lar)  - Sie haben das Jubiläumsjahr der Männersodalität mitgeprägt: Bernhard Künnemeyer und Josef Wiengarten. Doch das Führungsduo gibt das Zepter aus der Hand, beide treten von ihren Ämtern im Vorstand des Vereins zurück. Wer die Nachfolge übernimmt, steht noch nicht fest.

Es kommt Bewegung in den Vorstand der Männersodalität, den ältesten Beelener Verein. Gerd Brinkkemper (v. l.), Heinz Wienströer, Leopold Jüttner, Bernhard Künnemeyer, Alfred Havelt, Josef Wiengarten, Josef Rüschenschulte und Ferdi Tarner führten den Verein durch das Jubiläumsjahr.

In diesem Jahr feierte die Männersodalität ihr 150-jähriges Bestehen. Folgerichtig war die Generalversammlung nicht nur spannend, es gab sogar einen Sekt zum Empfang – passend zum Anlass. Aber auch in 2012 wird die Jahreshauptversammlung der Sodalen, die am Sonntag, 8. Januar, ab 11 Uhr im Pfarrheim stattfindet, sehr interessant werden. Vor allem gilt es, einen neuen Vorsitzenden zu wählen und auch dessen Stellvertreter will auf eigenen Wunsch nach über 25-jähriger Vorstandstätigkeit seine Aufgaben nicht mehr wahrnehmen. Sowohl Bernhard Künnemeyer als auch Josef Wiengarten haben schon vor längerer Zeit angekündigt, auf ihre Ämter verzichten zu wollen und eigentlich stand ihre Neuwahl schon in diesem Jahr an. Allerdings waren die Mitglieder während der Versammlung der Meinung, nicht ausgerechnet im Jubiläumsjahr die Führungspositionen wechseln zu wollen.

Auch die Finanzen stehen auf der Tagesordnung

Am 8. Januar stehen also der Vorsitzende Künnemeyer und sein Stellvertreter Wiengarten nicht mehr zur Wahl. Entsprechend muss die Führungsspitze des Vereins neu besetzt werden. Ebenso gilt es, zwei neue Vorstandsmitglieder zu wählen. Weiter dürfte es die Sodalen interessieren, wie es mit den Finanzen der Gemeinschaft aussieht. Feiern und Veranstaltungen im Rahmen eines solchen Jubiläums sind schließlich nicht aus der „Portokasse“ zu finanzieren. Grund genug für die 450 Angehörigen des Vereins, zur Jahreshauptversammlung am 8. Januar zu kommen. Zumal die Männersodalität auch neue Mitglieder aufnehmen kann.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.