Gemeinsames Malen fördert Kreativität der Beelener


Ein Malkursus für Erwachsene startet schon bald in Beelen. Das gemeinsame Erlebnis soll die Kreativität der Teilnehmer befeuern.

Die Werke der Teilnehmer des Malkurses für Erwachsene, die in ihrer Vielfalt und Farbenpracht die Kreativität ihrer Erschaffer widerspiegeln, sind in der Vergangenheit schon in Beelen ausgestellt worden. Nun beginnt ein neuer Kursus. Foto: Wiengarten

Beelen (sim). „Malen macht Spaß“, lautet nicht nur der Titel des Malkurses für Erwachsene, der von Künstlerin Doris Westheuser im Auftrag der Volkshochschule (VHS) Warendorf geleitet wird. Er spiegelt auch die tatsächliche Stimmung der einzelnen Teilnehmer wider, die bei der vergangenen Auflage ihre Kunst in der Von-Galen-Schule lebendig werden ließen. 

Bunte Vielfalt

„Eine Themenvorgabe gibt es hier nicht, ich versuche jedem in seinem Schaffen individuell mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Die Teilnehmer finden selbst heraus, welche Technik und welche Materialien ihrer künstlerischen Ausdrucksweise am besten entsprechen. So wird Kunst authentisch“, sagt Westheuser. 

Auf den Leinwänden, Aquarellpapieren und Skizzenblöcken der Teilnehmer wird eine bunte Vielfalt offenbar, angefangen von Menschendarstellungen bis hin zu abstrakten Motiven. Viele Teilnehmer kennen einander schon von früheren Kursen, die Doris Westheuser in Beelen angeboten hat. Aber auch Neulinge sind willkommen, wie die Künstlerin betont. Es sei kein Problem, in den Kursus einzusteigen. 

In Gesellschaft klappt es besser

„Ich male zwar schon länger, doch in Gesellschaft ist es dynamischer. Man ist nicht allein mit seinem Hobby, sondern trifft sich mit Gleichgesinnten“, so ein früherer Teilnehmer. In der Vergangenheit wurden wiederholt Ausstellungen im Rathaus eröffnet. Doris Westheuser sei eine großartige Lehrerin, sind sich ihre Schützlinge einig und animieren potenzielle Mitstreiter: Jeder, der sich zum ersten Mal anmelde, werde erstaunt über die Ergebnisse sein. An der Leitung von Doris Westheuser wird geschätzt, dass sie die Möglichkeit gebe, mit verschiedenen Interessen und Vorerfahrungen unproblematisch nebeneinander zu arbeiten. 

Rasch anmelden

Der Kursus beginnt am 21. September, und findet bis November dienstags von 19.30 bis 21.45 Uhr statt. Er besteht aus acht Einzelterminen. Treffpunkt ist das Rathaus. Die Kosten betragen 71 Euro. Um Anmeldung bei der VHS Warendorf wird gebeten unter w 02581 / 93840 oder über die Internetseite www.vhs-warendorf.de.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.