Heimatverein Beelen lädt alle  zum Oktoberfest ein


In München ist es abgesagt worden, aber in Beelen soll es stattfinden: Der Heimatverein lädt für den 5. Oktober zum Oktoberfest ein.

Ein Prosit der Gemütlichkeit: Selbstverständlich gibt es beim Oktoberfest des Beelener Heimatvereins auch original bayrisches Bier. Foto: Wiengarten

Beelen (wie) - „O’zapft is“ soll es auch in Beelen heißen, obwohl die „Wiesn“ von München weit weg sind. Das ist inzwischen beim Beelener Heimatverein Tradition geworden, und so wird auch in diesem Jahr am ersten Dienstag des Oktober zu einem zünftigen Fest eingeladen. 

Haxen und bayrisches Bier

Auch im vergangenem Jahr hatte sich während der Coronabeschränkungen ein kleines Zeitfenster ergeben, in dem das Fest gefeiert werden konnte. In diesem Jahr lädt der Heimatverein für Dienstag, 5. Oktober, ab 19 Uhr alle Beelener Bürgerinnen und Bürger in die Gaststätte Koch „Zum Holtbaum“ ein. Zur Teilnahme ist eine Mitgliedschaft im Beelener Heimatverein nicht erforderlich. Traditionell wird das Fest auch in Beelen mit einem Haxenessen und natürlich mit bayrischem Bier begangen. „In angenehmer Atmosphäre werden sich viele Möglichkeiten zu interessanten Gesprächen ergeben“, hoffen die Organisatoren. Denn Austausch sei gerade nach der langen Coronazeit für viele ein wichtiger Faktor geworden. Natürlich gelten auch beim Beelener Oktoberfest die aktuellen Coronaregeln für den Gastronomiebereich. 

Anmelden zur besseren Planung

Die Festwirtin bittet um Anmeldung, um alles in ausreichendem Maße bereitstellen zu können. Anmelden kann sich jede und jeder bis Mittwoch, 29. September, telefonisch bei Mary Seggelmann, w 02586/8731, per E-Mail unter info@heimatverein-beelen.de oder direkt auf der Website des Heimatvereins www.heimatverein-beelen.de.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.