Impfmobil fährt Samstag Beelen an



Beelen (fen) - Das mobile Impfzentrum des Kreises kommt auch nach Beelen, um unkomplizierte und spontane Corona-Schutzimpfungen zu ermöglichen. Am Samstag, 31. Juli, wird es von 9 bis 13 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Combi-Markt anzutreffen sein.

Auf dem Parkplatz vor dem Combi-Markt wird das Impfmobil am Samstag, 31. Juli, von 9 bis 13 Uhr stehen. Auf zahlreiche Impfwillige hoffen (v. l.) Sascha Gödeke (Gemeinde Beelen), Beate Eickmann (Marktleiterin) und Bürgermeister Rolf Mestekemper.

„Der Gedanke ist, die Impfung zu den Leuten zu bringen“, erläutert Beelens Bürgermeister Rolf Mestekemper. Der Parkplatz an den Verbrauchermärkten sei ein geeigneter Standort, um viele potenzielle Impflinge zu erreichen. „Bei uns in Beelen ist dort samstagmorgens Rush-Hour.“ Vielleicht halte neben den Kunden auch der eine oder andere Autofahrer an. 

Mitarbeiter lassen sich weiterhin testen

Die Leiterin des Combi-Marktes, Beate Eickmann, sagte gleich zu, als die Gemeinde sie anfragte, ob das Impfmobil auf dem Parkplatz stehen könne. „Einigen Leuten war es vielleicht zu schwierig, einen Termin zu bekommen“, sagt sie. 

Von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Combi-Marktes, die in der Corona-Pandemie besonders gefordert waren und sind, seien die meisten inzwischen doppelt geimpft, freut sich Beate Eickmann. Dennoch ließen sich alle weiterhin zweimal die Woche testen. „Man kann das Virus ja trotz Impfung weitertragen.“ 

Am 28. August Impfmobil wieder vor Ort

Zu Anfang der Corona-Einschränkungen hätten einige Kundinnen und Kunden nicht immer den Sinn aller Maßnahmen verstanden. Auch hat der Combi-Markt Hamsterkäufe von Klopapier, Mehl und Nudeln erlebt. Aber alles Vergangenheit: „Inzwischen ist etwas Normalität eingetreten, und wir haben nicht mehr so viel Stress“, sagt die Marktleiterin. 

Im Impfmobil zur Auswahl stehen die Impfstoffe von Biontech, Moderna, Astrazeneca und Johnson & Johnson. Interessierte sollten den Personalausweis und nach Möglichkeit die Krankenkassenkarte sowie den Impfausweis mitbringen. Am 28. August wird das Impfmobil ein zweites Mal am selben Ort stehen – passend für die Zweitimpfung.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.