In ARD-Wahlprognose fließen Beelener Stimmen ein


Wählerstimmen aus Beelen werden am Sonntag, 15. Mai 2022, in die Prognose mit einfließen, die die ARD um 18 Uhr veröffentlicht.

Für das ARD-Wahlstudio spielen Ergebnisse aus Beelen eine Rolle. Foto: dpa

Beelen (gl) - Hinsichtlich der Landtagswahl weist das Wahlamt der Gemeinde Beelen auf folgendes hin: Die Frist zur Beantragung eines Wahlscheins mit Briefwahlunterlagen endet am Freitag, 13. Mai, 18 Uhr. Wer am Wahltag sein Wahllokal nicht aufsuchen kann, muss spätestens bis zu diesem Zeitpunkt die Unterlagen beantragt haben. Wer seinen Wahlbrief auf den Postweg gibt, sollte ihn bis spätestens Donnerstag abschicken. Wer diesen Termin nicht einhält, trägt das Risiko, dass der Brief das Wahlamt nicht mehr rechtzeitig erreicht. Von Freitag bis Sonntag empfiehlt sich deshalb der direkte Einwurf in den Briefkasten am Rathaus. Er wird am Wahltag letztmalig um 18 Uhr geleert. Das Wahlamt ist am Samstag von 9 bis 12 Uhr und am Sonntag ab 7.30 Uhr besetzt. Zu erreichen ist es unter ☎ 02586 / 88718 oder 88733.

Weiterhin weist die Gemeinde daraufhin, dass der Stimmbezirk 004 (Grundschule, Raum 019) im Rahmen der Wahlberichterstattung von Infratest dimap für die ARD zur Landtagswahl ausgewählt wurde. Hierzu werden die Wähler durch die Korrespondenten, die sich außerhalb des Wahlraums aufhalten, nach der Stimmabgabe gebeten, anonym einen Fragebogen zu ihrer Stimmabgabe auszufüllen. Diese Informationen bilden dann später am Wahlabend die Basis für die Prognosen und Hochrechnungen. Die Teilnahme an dieser Umfrage ist freiwillig. Zudem wurde der Stimmbezirk 002 (ebenfalls Grundschule, Raum 018) durch das statistische Landesamt NRW im Einvernehmen mit dem Landeswahlleiter für die repräsentative Wahlstatisitk ausgewählt. Datz erhalten alle Wähler dieses Stimmbezirks im Wahllokal einen Stimmzettel, der mit einem statistischen Merkmal je nach Geschlecht und Alter gekennzeichnet ist. Ein entsprechender Hinweis ist bereits auf der Wahlbenachrichtigungskarte dieser Personen eingedruckt. Das Wahlgeheimnis wird dadurch in keiner Weise verletzt. Nähere Informationen hierzu am Wahltag im Wahlraum. Das Briefwahlgeschäft für diesen Stimmbezirk ist davon ausgenommen, sodass alle Personen, die im Vorfeld an der Landtagswahl durch Briefwahl teilnehmen, keinen Stimmzettel mit einem statistischen Hinweis erhalten.

Da sich in der Grundschule zwei Wahlräume befinden, sollten Wähler darauf achten, dass der „richtige“ Wahlraum aufgesucht wird. Alle Wahllokale sind auch für Rollstuhlfahrer zugänglich. Seitens des Wahlamtes wird empfohlen, einen eigenen Schreibstift zur Kennzeichnung des Stimmzettels zu nutzen und einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Die Wahlergebnisse der Gemeinde Beelen können am Wahlabend auf der Homepage der Gemeinde unter abgerufen werden. Der Kreis Warendorf bietet ebenfalls über seine Internetseite eine Präsentation der Ergebnisse an. Hierüber werden dann auch die Gesamtergebnisse für die Wahlkreise 86 und 87 und der Einzug der direkt gewählten Landtagskandidaten bekannt gemacht.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.