Landfrauen Beelen: Bürgerbus und Weihnachtsmarkt


Das Frühstücksangebot, das der Vorstand der Beelener Landfrauen kürzlich unterbreitet hatte, ist überaus gut angenommen worden.

Gute besucht war die Frühstücksrunde, die der Vorstand der Beelener Landfrauen organisiert hatte. Foto: Wiengarten

Beelen (wie) -Ein abwechslungsreiches und vor allem schmackhaftes Büfett war dazu von den Verantwortlichen selbst aufgebaut worden und die teilnehmenden Frauen ließen sich nur allzu gerne verwöhnen.

Doch nicht die Speisen standen an diesem Tag in erster Linie im Vordergrund: Die Möglichkeit sich auszutauschen, aber auch den Zusammenhalt in der Gruppe zu fördern, waren wichtige Aspekte. Es wurde viel geredet und gelacht und gerade in Zeiten der Pandemie war es gut wieder einmal den direkten Gedankenaustausch zu pflegen.

Teilgenommen hat als Gast auch Bernhard Ostholt, der den Frauen die wichtigen Eckpfeiler des Beelener Bürgerbussystems vorstellte.

Am 2. Dezember steht eine Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Tecklenburg an. Abfahrt ist um 17 Uhr vom Lehrerparkplatz aus, so dass auch berufstätige Frauen mitfahren können.

Anmeldungen: Ursula Affhüppe, ☎ 02586 / 881241.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.