Parkour in Beelen: Erst belächelt, bald Realität


An der Vollendung der Parkour-Anlage in Beelen wird weiter intensiv gearbeitet. Jetzt im Bereich der Erdarbeiten.

Keine alltägliche Baustelle für die Mitarbeiter der Firma Zumbusch: Sie verlegen rund um die Hindernisse der Parkouranlage Pflastersteine und demnächst einen Fallschutz.  Foto: Wiengarten

Beelen (wie) - Schon vor Jahren hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Beelener Jugendtreffs zusammen mit einigen jungen Besuchern der Einrichtung den Antrag gestellt, eine Parkouranlage in der Axtbachgemeinde zu errichten.

Bis zum Beschluss ein langer Weg

Damals wurde Parkour als Trend…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.