Spende aus Beelen für Kindertagesstätte in Ahrweiler


Die Bilder von der Flutkatastrophe im Ahrtal hat auch Nichtbetroffene tief beeindruckt. Eine Spende aus Beelen hilft beim Wiederaufbau.

Verena und Marc Zumbusch freuen sich, dass das Geld der Kindertagesstätte Arche Noah in Ahrweiler helfen wird.

Beelen (gl) - Das Beelener Unternehmen Zumbusch Garten- und Landschaftsbau spendet 2000 Euro für einen Kindergarten im Ahrtal. „Es ist uns eine Herzensangelegenheit“, betonen Marc Zumbusch, Geschäftsführer von Zumbusch Garten- und Landschaftsbau, sowie seine Ehefrau Verena Zumbusch. „Wir als Unternehmen und auch im Namen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben jährlich zu Weihnachten ein wenig von unserem Glück ab. Dieses Jahr haben uns die schrecklichen Bilder von der Flutkatastrophe im Ahrtal nicht mehr losgelassen.“ 

Schnell kam der Kontakt zu Christian Pollmeyer aus Herzebrock zustande, der bereits in der Vergangenheit zu verschiedenen Hilfsaktionen aufgerufen hatte und auch jetzt die Spende ins Ahrtal organisiert. „Wir haben von den zerstörerischen Ausmaßen unter anderem in der Kindertagesstätte „Arche Noah“ in Ahrweiler gelesen. Immer noch kämpfen die Menschen dort mit den Folgen des Hochwassers. Wir möchten Unterstützung leisten“, sagt Marc Zumbusch. „Wir haben selber drei Kinder, die mit leuchtenden Augen ihren Kindergarten besuchen dürfen. Wir möchten einen kleinen Beitrag dazu geben, dass auch die Kinder in Ahrweiler wieder unbeschwert spielen, lachen und toben können.“ 

Zum Jahresende wünschen Marc und Verena Zumbusch ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und den Kundinnen und Kunden des Garten- und Landschaftsbaus eine schöne Weihnachtszeit sowie einen guten und gesunden Rutsch ins Jahr 2022.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.