St. Florian übernimmt Brotpatenschaft



Kreis Warendorf / Beckum - Er gilt als Schutzpatron der Feuerwehr und Bäcker, der Heilige Florian. Jetzt steht sein Name Pate für eine bundesweite Spendenaktion der Backwarenhersteller. Unter dem Motto „112 – sei dabei“, betreibt die Innung Nachwuchswerbung für die Feuerwehren.

Brot backen zugunsten der örtlichen Jugendfeuerwehr, das macht sich auch Heinz Steffens aus Beckum nun zur Aufgabe. Und damit das „Florians Brot“, wie es genannt wird, schon bald  über die Ladentheke geht wie die sprichwörtlichen "warmen Semmel", hat der Bäckermeister sein Schaufenster an der Gartenstraße dem Thema entsprechend liebevoll dekoriert.

Den ehemaligen "Blaurock" von der Kampagne zur Nachwuchswerbung zu überzeugen, bedurfte keiner Strapaze. Heinz Nordhoff übernahm die Aufgabe, seinen Kameraden zu überreden, höchstpersönlich. Selbst sofort Feuer und Flamme, brachte der Kreisbrandmeister die Idee vom fünften Parlamentarischen Abend des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) aus Berlin mit. „Heinz sagte sofort ,Ja’ und forderte die entsprechende Mehlmischung von seinem überraschten Lieferanten an“, berichtete Nordhoff während eines „Glocke-Gesprächs“. <mediaobject class="imageleft" id="X0.28548185017391064" type="image" uid="79c63b8d-ad16-45bf-98f4-bcc632a58c6c" url="http://ecms.die-glocke.de/alfresco/d/d/workspace/SpacesStore/79c63b8d-ad16-45bf-98f4-bcc632a58c6c/IMG_9073.JPG" uuid="79c63b8d-ad16-45bf-98f4-bcc632a58c6c" x0="0" x1="100" y0="0" y1="100"> <element name="Unterschrift">Vielfältige Brotsorten <element name="Quelle"/> </mediaobject>

Und wenn der Sauerteig aus den Ur-Getreidesorten Dinkel, Waldstaudenroggen, Einkorn und Emmer angesetzt wird, legt auch Tochter Christine Temming mit Hand an. Die junge Feuerwehrfrau steht ihrem Vater selbst nach langen Übungsabenden in den frühen Morgenstunden gegen vier Uhr in der Backstube zur Seite. Ebenfalls in der Freiwilligen Feuerwehr

Brot gehört zu den beliebstesten Nahrungsmitteln in Deutschland. Nirgendwo sonst auf der Welt stehen so viele Brotsorten zur Auswahl wie hier zu Lande.

 aktiv ist Schwiegersohn Bernd. Er kümmert sich gemeinsam mit sechs weiteren Betreuern um 21 zukünftige Blauröcke der Freiwilligen Feuerwehr Beckum. 50 Cent pro verkauften 750-Gramm-Brotlaibs kommen zukünftig den Kindern und Jugendlichen ab zwölf Jahren zugute. „Auch im Nordkreis wird die Aktion bald anlaufen“, erklärt Carsten Welzel. „Davon könnten beispielsweise Fahrten mit finanziert werden“, wagte der Kreisjugendwart der Feuerwehr einen Ausblick für den sinnvollen Einsatz der Spenden.

Aromatisch schmeckt es und ist besonders saftig.

Brot macht mächtig dick

 Das stellten Vertreter der Beckumer und Kreisfeuerwehr bei einer Kostprobe fest. „Weil es aus fein gemahlenem Mehl hergestellt wird, ist das Brot auch für Kinder und Senioren bekömmlich“, betont Heinz Steffens und hofft auf eine gute Resonanz bei seinen Kunden.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.