Tanzsport-Kasse erheblich belastet 



Beelen (gl). Mit 36 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war auch die jüngste Mitgliederversammlung der Tanzsportabteilung im Sportverein Blau-Weiß Beelen wieder erfreulich gut besucht. Vorsitzender Heinz Mertens konnte dabei mit einer Reihe von Informationen aufwarten.

Gut besucht war die jüngste Mitgliederversammlung der Tanzsportabteilung im Sportverein Blau-Weiß Beelen Abteilungsvorsitzender Heinz Mertens konnte 36 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen.

Grundsätzlich, führte Mertens aus, sei der „Kreisel“ am Westring, in den die Tanzsportler, bedingt durch die Renovierung der Grundschulturnhalle, zum 1. Juli vergangenen Jahres umgezogen war, für die Trainingsabende des Tanzsportes eine gute Alternative. Im Bereich Aerobic, Step-Aerobic, Pilates und Funktionsgymnastik müssten die Übungen aufgrund der Bodenverhältnisse allerdings stark eingeschränkt und improvisiert werden. Bedauerlicherweise habe das auch zur Folge, dass es einige Abmeldungen zu verzeichnen gebe. Die Mitgliederzahl habe sich von 127 auf 113 reduziert. Der Verlust der Mitglieder und die Mehrbelastung durch die Anmietung des Ersatzraumes und eines Containers stellten in finanzieller Hinsicht eine erhebliche Belastung für die Abteilung dar. Ein konkreter Termin für die Fertigstellung der beziehungsweise den Wiedereinzug in die Grundschulturnhalle könne noch nicht genannt werden, fügte Mertens hinzu. Der Abteilungsvorsitzende berichtete außerdem über die weiteren Aktivitäten im Laufe des vorigen Jahres, die wieder sehr gut angenommen worden seien. Er bedanke sich, betonte Heinz Mertens, „bei allen, „die tatkräftig zum Gelingen beitragen haben“. Heiner Horstkötter konnte für das vergangene Geschäftsjahr noch von einer ausgeglichenen Kassenlage berichten. Die Kassenprüfer Roland Wendel und Heiner Künnemeyer bestätigten eine vorbildliche Kassenführung. Die beantragte Entlastung des Vorstands wurde dann von der Versammlung einstimmig gewährt. Der Abteilungsvorsitzende leitete dann die erforderlichen Neuwahlen. Günther Rohlfs (Schriftführer) und Heiner Horstkötter (Kassierer) wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Für Heiner Künnemeyer wurde Günter Vinke als Kassenprüfer gewählt. Im Anschluss an die Wahlen wurde noch der Termin für die Fahrradtour der Tanzsportabteilung bekanntgegeben. Sie soll am Sonntag, 4. September, stattfinden. Außerdem machte Heinz Mertens darauf aufmerksam, dass am Samstag, 15. Oktober, die Deutsche Meisterschaft im Karate in Beelen stattfindet. Er kündigte an, dass sich die Tanzsportabteilung aktiv an der Organisation der Veranstaltung beteiligen werde.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.