Boule-Platz wird mit Turnier eingeweiht



Ennigerloh (gl) - Am  Sonntag, 10. Juli, findet am Stavernbusch die Eröffnung des neuen Boule-Platzes statt. Interessierte können ihr Talent ab 11 Uhr bei dem Boule-Turnier der Volksbank testen. Anmeldungen werden bei der Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum  bis Freitag, 8. Juli, entgegengenommen.

Wollen auf dem neuen Boule-Platz im Sportpark Stavernbusch in Ennigerloh eine zielgenaue Kugel werfen: (v. l.) Rolf Weishaupt (Vorstand Volksbank), Julia Neuhaus (Stadt Ennigerloh), Berthold Lülf (Bürgermeister) und Jürgen Schürmann (Volksbank).

Die Vorarbeit ist geleistet. Die Boule-Bahnen sind errichtet und neue Bänke bereits aufgestellt. Am Sonntag um 11 Uhr eröffnen Berthold Lülf, Bürgermeister der Stadt Ennigerloh, und Rolf Weishaupt, Vorstandsvorsitzender der Volksbank, die neuen Boule-Bahnen im Sportpark Stavernbusch. Anschließend wird in einem spannenden Mannschaftswettkampf der Gewinner des Volksbank-Boule-Pokals ermittelt. Anfänger und fortgeschrittene Spieler und Zuschauer sind willkommen.

Nach dem Turnier stehen der Platz und die Boule-Spiele für jedermann zur Verfügung. An diesem Tag werden den Zuschauern noch weitere Attraktionen geboten. Im Verbund veranstalten der TV Ennigerloh, der SuS Ennigerloh, die Sportschützen von Visier 59 und der CAL Ennigerloh einen bunten Tag an den Sportanlagen.

Um 13 Uhr beginnt der Familien-Sommer-Biathlon, gefolgt von einem Armbrust- und Torwandschießen, sowie den Biathlonstaffeln des TVE und den Promileistungsbiathlonstaffeln. Die Siegerehrung erfolgt gegen 17 Uhr. Für den kulinarischen Genuss wird mit einem Kuchenbuffet, Getränken und Gegrilltem gesorgt.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.