Brennerei und Gesamtschule in Ennigerloh kooperieren


Aus einer losen soll eine solide Zusammenarbeit werden. Die Gesamtschule und die Alte Brennerei haben eine Vereinbarung unterzeichnet. 

Eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum und der Alten Brennerei Ennigerloh wurde am Dienstag unterzeichnet. Ziel ist, die Zusammenarbeit im kulturellen Bereich zu intensivieren. Das Bild zeigt (v. l.) Dr. Olaf Goeke und Susanne Seipelt (beide Gesamtschule) sowie Klaus-Dieter Theis und Edith Barth (beide Alte Brennerei). Foto: Schomakers

Ennigerloh (dis) - Eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum und der Alten Brennerei Ennigerloh haben der kommissarische Leiter Dr. Olaf Goeke und die Vorsitzende des Kulturvereins, Edith Barth, am Dienstag unterzeichnet. „Ich freue mich über die Vereinbarung“,…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.