DHL nimmt Packstation in Ennigerloh in Betrieb


Die Deutsche Post DHL Group hat eine neue DHL-Packstation an der Ostenfelder Straße 5 in Ennigerloh in Betrieb genommen.

Rund um die Uhr können Kunden an Packstationen wie dieser ihre DHL-Pakete abholen und vorfrankierte Sendungen verschicken. In Ennigerloh ist jetzt eine Station an der Ostenfelder Straße 5 in Betrieb genommen worden. Symbolfoto: dpa

Ennigerloh (gl) - Kunden können dort am Aldi-Markt von nun an rund um die Uhr ihre DHL-Pakete abholen und vorfrankierte Sendungen verschicken. Die Kapazität des Automaten umfasst dem Unternehmen zufolge 93 Fächer. Die neue Packstation sei Teil der strategischen Partnerschaft zwischen Aldi Nord und DHL. 

Wer die Station nutzt, trägt zum Klimaschutz bei

Wer die Station nutze, trage auch zum Klimaschutz bei: Im Vergleich zur Haustür-Zustellung spare eine Packstation-Sendung auf der letzten Meile im Durchschnitt 30 Prozent CO2 ein. Denn die Zusteller könnten pro Stopp an der Packstation mehrere Dutzend Pakete abliefern und abholen. Zudem hätten die neueren Generationen der Packstation ein weiter entwickeltes Energiekonzept. Über Solarpanels auf den Automaten deckten sie ihren eigenen Energiebedarf. 

Eine Anmeldung für den kostenlosen Packstation-Service ist unter www.dhl.de/packstation möglich. Für den Sendungsempfang benötigen Neukunden die Post & DHL App. Für das Verschicken von Paketen ist keine vorherige Registrierung erforderlich.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.