Dorothee Feller zeichnet Ennigerloher Schützen aus


An Allerheiligen hielt Regierungspräsidentin Dorothee Feller an den Kriegsgräbern auf dem Ennigerloher Friedhof eine Gedenkrede.

An Allerheiligen hielt Regierungspräsidentin Dorothee Feller an den Kriegsgräbern auf dem Ennigerloher Friedhof eine Gedenkrede. An der Veranstaltung nahm außer den Hubertus-Schützen und Vertretern des Ennigerloher Rats auch der Konsul des Generalkonsulats der russischen Föderation aus Bonn, Maxim Kovalenko, teil. Foto: Schomakers

Ennigerloh (dis) - Der Kriegstoten aus den zwei Weltkriegen ist an Allerheiligen auf dem Friedhof in Ennigerloh gedacht worden. Die Gedenkrede an den Kriegsgräbern hielt Regierungspräsidentin Dorothee Feller. Auch der Konsul des Generalkonsulats der russischen Föderation aus Bonn, Maxim Kovalenko,…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.