Florian Schulte regiert Schützenkameradschaft



Ennigerloh (jes) -  Am Sonntagabend um 18 Uhr hatte sich Florian Schulte seinen festen Platz in der Chronik der Schützenkameradschaft Ennigerloh gesichert. Mit dem 291. Schuss holte er den Vogel von der Stange. Zur Königin erkor er sich seine Freundin Linda Richter.

Der neue König der Schützenkameradschaft Ennigerloh, Florian Schulte,wurde von Roman Arendt (l.) und Mirko Habrock (r.) auf die Schultern gehoben.

 „Ganz spontan“ habe er sich entschlossen, um die Königswürde zu schießen, gab Schulte anschließend zu. Der Westkirchener ist erst seit diesem Jahr Mitglied der Fahrradkompanie der 100-jährigen Schützenkameradschaft Ennigerloh. 

Linda Richter hatte ebenfalls auf den hölzernen Adler angelegt und war dabei von den anderen Mitgliedern der jungen Damenkompanie angefeuert worden. Die Insignien sicherten sich Steve Wagner (Apfel), Christian Sudhoff (Zepter) und Detlef Radke (Krone).

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.