Freispruch nach Streit wegen Drogenqualität


Zwei Männer sind vom Vorwurf der Körperverletzung freigesprochen worden. Dem Opfer zufolge war es zum Streit wegen schlechter Drogen gekommen.

Zwei Ennigerloher mussten sich wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung verantworten. Sie wurden feigesprochen.  Symbolfoto: dpa

Ennigerloh/Warendorf (gl) - Kurioser Fall vor dem Amtsgericht Warendorf: Weil er mit der Qualität der Drogen laut eigener Aussage nicht zufrieden war, stellte ein heute 25-jähriger Mann den Verkäufer in einem Wettcenter in Ennigerloh zur Rede. Es kam zum Streit, bei dem der Mann angriffen und…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.