Goldtaler II. in Alter Brennerei in Ennigerloh


Im Rahmen des Kindertheater-Programms präsentiert die Alte Brennerei am Dienstag, 7. Dezember, das Stück „William Goldtaler der Zweite!“.

Im Rahmen des Kindertheater-Programms präsentiert die Alte Brennerei in Ennigerloh am Dienstag, 7. Dezember, das Stück „William Goldtaler der Zweite!“. Foto: Ralf Emmerich

Ennigerloh (gl) - Im Rahmen des Kindertheater-Programms ist am Dienstag, 7. Dezember, ab 15 Uhr das Theater Don Kidschote mit dem Stück „William Goldtaler der Zweite!“ zu Gast in der Alten Brennerei in Ennigerloh. Die Kabarettveranstaltung mit Markus Barth am kommenden Freitag, 3. Dezember, ist dagegen abgesagt. 

Dieses Weihnachten ist anders

Das Theaterstück handelt von William Goldtaler II., einem hartherzigen, eigensüchtigen, rücksichtslosen und komischen Kauz. Nicht einmal am Weihnachtsabend ist er der Ankündigung zufolge bereit, etwas für die Armen zu spenden oder einem Kind eine Freude zu machen. Doch dieses Weihnachten ist anders. Die Geister der Vergangenheit „Schon Vorbei“, der Gegenwart „Aber jetzt“ und der Zukunft „Kommt bald“ bringen den alten Goldtaler völlig durcheinander und letztlich doch noch auf den richtigen Weg. In stetigem Dialog mit sich selbst und dem Publikum kommt der verschrobene Goldtaler zu neuen Einsichten und überraschenden Wendungen. 

Das Stück sollte ursprünglich am 15. Dezember 2020 aufgeführt werden, musste pandemiebedingt jedoch verschoben werden. Bereits zum ursprünglichen Termin gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Karten sind zum Preis von 7 Euro in der Buchhandlung Güth oder im Büro der Alten Brennerei (02524/951664, info@alte-brennerei-ennigerloh.de) sowie www.alte-brennerei-ennigerloh.de/kindertheater erhältlich. 

2G nicht für Kinder unter 16 Jahren

Für den Einlass gilt die 2G-Regel und Maskenpflicht bis zum Sitzplatz. Die 2G-Regel gilt der Brennerei zufolge aber nicht für Kinder und Schüler bis zum 16. Lebensjahr. Alle anderen unter 18-Jährigen müssen eine Testbescheinigung der Schule oder einen negativen Test vorlegen. Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein. Kinder bis zum Grundschulalter (sechs Jahre) sind von der Maskenpflicht befreit.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.