Hofer (GAL): „Haben Verwaltung vor uns hergescheucht“



„Lasst uns endlich loslegen“, sagt Andrea Hofer (GAL) mit Blick auf den Klimaschutz. Im Sommerinterview erklärt sie, wie Bürger dazu motiviert werden können. 

„Reglementierungen haben wir woanders auch“, antwortet Andrea Hofer, Fraktionssprecherin der GAL, auf die Frage, ob Klima- und Umweltschutz ohne Verbote und Zwänge möglich seien. Im Sommerinterview erklärt sie zudem, warum der Bau des Ostrings in Ennigerloh aus Sicht der GAL-Fraktion unsinnig ist und warum sie davon ausgeht, dass die Bürgerinitiative gegen den in Ostenfelde geplanten Windpark wieder Fahrt aufnehmen wird. l

Ennigerloh (tiju) - „Die Glocke“: Warum haben Sie eine Windenergieanlage als Treffpunkt gewählt? 

Hofer: Weil hier 1999/2000 die Diskussion mit der Windenergie angefangen hat und nicht gut geendet ist. Entstanden sind letztlich zehn Anlagen vom Investor Enercon in Enniger. Die Bürger, die sie…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.