Haushalt: Mit Speckschicht die mageren Jahre überstehen



Auf finanziell gute Jahre wird für die Stadt Ennigerloh ab 2022 eine Durststrecke folgen. Das hat Kämmerin Martina Lohmann betont.

Rund 239 000 Euro flossen in diesem Jahr bisher in die Baumaßnahme Friedhofsgebäude in Ennigerloh. Das geht aus dem Finanzzwischenbericht hervor, den Kämmerin Martina Lohmann nun während der Sitzung des Hauptausschusses vorstellte. Foto: Hövelmann

Ennigerloh (jahö) - Auf finanziell gute Jahre wird für die Stadt Ennigerloh ab 2022 eine Durststrecke folgen. Das hat Kämmerin Martina Lohmann in ihrem Finanzzwischenbericht betont, den sie während der Sitzung des Hauptausschusses am Montagabend vorstellte. 

Eingebracht wird der Haushalt für das Jahr…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.