Kulinarische Reisen starten in der VHS-Küche



Ennigerloh (jes) - Von Plattdeutsch bis Chinesisch, von Yoga bis zum Sportbootführerschein, vom PC-Einstieg bis zur eigenen Internetseite: Im neuen Semester bietet die Volkshochschule (VHS) Oelde-Ennigerloh viel Abwechslung. Am Montag, 19. September, beginnen die Kurse.

Ab sofort gibt es das Programmheft für die VHS-Semester 2011 und 2012, das VHS-Leiterin Elke Hamacher-Jestadt und Mitarbeiterin Heike Ewers auf dem Wochenmarkt präsentierten. Auf über 300 Seiten warten darin abwechslungsreiche Angebote auf interessierte Bürger.

Das neue Programmheft ist jetzt erhältlich. Spezifisch für das Angebot in Ennigerloh seien die Kurse in der VHS-Küche, erklären VHS-Leiterin Elke Hamacher-Jestadt und Mitarbeiterin Heike Ewers: „Hier finden die Kurse aus dem Bereich des internationalen Kochens statt. In diesem Jahr können Interessierte bei der Reihe ,Zu Tisch in …‘ zum Beispiel die kulinarischen Seiten Brasiliens, Sambias oder des Libanon kennenlernen“, erklärt Heike Ewers. Perfekt auf die vorhandene Kochmöglichkeit ist auch das Fremdsprachenangebot abgestimmt.

Neben den klassischen Sprachkursen, die auch speziell für Senioren angeboten werden, gibt es den Bereich „Fenster zur Welt“. „Hier lernt man nicht im Klassenzimmer, sondern kann die Vokabeln gleich beim gemeinsamen Kochen anwenden“, führt Heike Ewers aus. Im Bereich der Gesundheitsförderung gibt es viele Angebote zur Entspannung: So kann man die Kurse Hatha-Yoga oder Autogenes Training buchen.

Im Dachatelier der Alten Brennerei können sich kreative Köpfe verwirklichen. Neben altbewährten Kursen aus den Bereichen Musizieren, Nähen und Malen gibt es auch Neues zu entdecken: So wird wird der Kursus „Gestalten mit Papier“ angeboten. Außerdem wurden Handarbeitstrends wie das Strickfilzen aufgenommen. „In diesem Bereich finden viele Veranstaltungen am Wochenende statt“, erläutert Elke Hamacher-Jestadt.

Auch wer sich beruflich weiterbilden will, wird im neuen Programm fündig: Der berufsorientierte Fachbereich 5 bietet Kurse aus Bereichen der alltäglichen Büroarbeiten. „Rhetorik am Telefon“ und „Selbstmotivation“ sind nur zwei der Kurse. „Für Berufstätige mit wenig Zeit werden Kurzkurse an zwei Abenden angeboten“, ergänzt Elke Hamacher-Jestadt. Auch dem weiten Feld der Internetnutzung sind Kurse gewidmet: Dabei werden unter anderem die Plattformen Facebook und Twitter vorgestellt. Der Fachbereich 1 „Politik, Gesellschaft, Wirtschaft“ bietet Informationen zu den Themen Geld und Recht, Erziehung oder Politik.

Ganz neu ist der kurze Telefondraht zur VHS, der bei Beratungswünschen, Fragen und für die Anmeldung genutzt werden kann. Über eine neue städtische Nummer ist die VHS ab sofort unter Tel. 02524/283333 zu erreichen. Auch im Internet sind Informationen zu erhalten: www.vhs-oelde-ennigerloh.de. Im Foyer des Rathauses informiert eine elektronische Infotafel über die Angebote der Volkshochschule in Ennigerloh. Das 312 Seiten starke Programmheft liegt außerdem im Rathaus, in der Alten Brennerei, in den Banken, Apotheken und Geschäften aus.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.