Männerchor Eintracht Ennigerloh lädt zum Herbstkonzert


Wegen der Pandemie konnte das traditionelle Herbstkonzert drei Jahre lang nicht stattfinden. Nun kehrt der Chor aus der Zwangspause zurück.

Für Sonntag, 23. Oktober, 17 Uhr, lädt der Männerchor Eintracht Ennigerloh zu seinem traditionellen Herbstkonzert in die Aula der Ennigerloher Gesamtschule ein. Die Sänger versprechen ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Programm. Foto: gl

Ennigerloh (gl) - Der Männerchor Eintracht Ennigerloh (MCE) steht in den Startlöchern für sein traditionelles Herbstkonzert und bereitet sich derzeit intensiv auf die Veranstaltung vor. Das Konzert findet am Sonntag, 23. Oktober, ab 17 Uhr in der Aula der Ennigerloher Gesamtschule statt. Dabei dürfen sich die Gäste einer Ankündigung des Chors zufolge auf ein vielversprechendes Repertoire einstellen. 

Anspruchsvoller Mix aus Pop und Schlager

Unter musikalischer Leitung von Andreas Warschkow verspreche der Männerchor nach nun bereits dreijähriger pandemiebedingter Pause ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Programm. Die Besucher bekämen einen anspruchsvollen Mix aus populärer Musik und alten Schlagern sowie immer wieder gern gehörten Stücken in Begleitung der MCE-Band zu hören, heißt es in der Ankündigung. 

Bei der Auswahl der Lieder sei großer Wert auf Vielseitigkeit gelegt geworden. So seien unter anderem Titel von Udo Lindenberg, Unheilig, PUR, den Ärzten und den Toten Hosen zu hören sowie das Lied „Hello Again“ von Howard Carpendale in einer Neufassung. 

Eintrittskarten zum Preis von 14 Euro sind bei jedem Sänger sowie an der Abendkasse erhältlich und können unter 02524/263063 reserviert werden.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.