Mit Gebläse und Bakterien in Ennigerloh gegen Raupen



Die Stadt Ennigerloh setzt beim Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner auf eine Sprühlösung, in der sich ein Bakterium befindet.

Die Stadt Ennigerloh setzt beim Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner auf eine Sprühlösung, in der sich ein Bakterium befindet. Das Bild zeigt die Sprühaktion im Stavernbusch. Foto: Hübl

Ennigerloh (hh) - Wenn der Fahrer des blauen Traktors das am Heck befestigte Gebläse im XXL-Format zuschaltet, dann wird es laut. Denn das Gerät saugt Luft aus der Umgebung an, verdichtet sie, und zusammen mit einem Sprühmittel wird sie bis in die obersten Etagen der Eichen geblasen, um den…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.