Musikalischer Streifzug durch Judentum bewegt Zuhörer


Mit Liedern auf Sephardisch und Jiddisch beeindruckten am Samstag Künstler in Ennigerloh. Sie hinterließen auch nachdenkliche Zuhörer. 

Auch Lieder in jiddischer Sprache haben am Samstagabend in Ennigerloh die Berliner Sängerin Esther Lorenz und der Gitarrist Peter Kuhz in ihrem Programm „Donna, Donna“ präsentiert. Sie nahmen die Zuhörer mit auf einen Streifzug durch die musikalisch-kulturellen Überlieferungen des Judentums. Foto: Utlaut

Ennigerloh (ut) - Auf eine religiöse, geschichtliche und musikalische Reise durch das europäische Judentum haben sich am Samstagabend die Besucher der Alten Brennerei in Ennigerloh begeben. Dort begeisterten die Berliner Sängerin Esther Lorenz und der Sänger und Gitarrist Peter Kuhz mit ihrem…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.