Rat Ennigerloh für Gesamtschule ab 2012



Ennigerloh (gog) - Die Stadt Ennigerloh will eine Gesamtschule zum Schuljahresbeginn 1. August 2012 einrichten. Mit stattlicher Mehrheit hat der Rat für dieses Projekt die Weichen gestellt. Bürgermeister Berthold Lülf wird jetzt den offiziellen Antrag an die Bezirksregierung in Münster weiterleiten.

Die Weichen für die Einrichtung einer Gesamtschule in Ennigerloh hat der Rat in einer Abstimmung am Montagabend gestellt.

Die "Gesamtschule der Stadt Ennigerloh" - so der Arbeitstitel - soll im Gebäude der heutigen Anne-Frank-Hauptschule untergebracht werden. Voraussetzung für die Errichtung der vierzügigen Schule mit Oberstufe in der Drubbelstadt ist die Auflösung der Anne-Frank-Hauptschule und der Realschule zur Windmühle. Auch dazu fasste der Rat einen Mehrheitsbeschluss.

Eltern bekunden Interesse

Für die Gründung der Gesamtschule benötigt die Stadt Ennigerloh mindestens 112 Schüler. Die Eltern von 125 jungen Leuten haben bereits jetzt ihr Interesse bekundet.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.