Rotmilan in Ennigeraner Bauerschaft vergiftet



Im Grenzgebiet der Bauerschaften Sommersell und Wessenhorst in Enniger ist ein verendeter Rotmilan aufgefunden worden. Er wurde vergiftet.

Im Grenzgebiet der Bauerschaften Sommersell und Wessenhorst in Enniger ist ein verendeter Rotmilan an einem Wirtschaftsweg aufgefunden worden. Das Tier wurde vergiftet. Rotmilane gehören zu den streng geschützten Vogelarten. Foto: Thiesmann

Enniger (gl) - „Es ist nicht die Regel, aber es passiert“, sagt Ornithologe Phil Thiesmann. Im Grenzgebiet der Bauerschaften Sommersell und Wessenhorst in Enniger ist ein verendeter Rotmilan aufgefunden worden. Das Tier gehört zu den streng geschützten Vogelarten. Es wurde vergiftet. 

„Keine typische…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.