Schwimmen und genießen bei Live-Musik im Naturbad 



Von Freitag, 19., bis Sonntag, 21. August, findet im Naturbad erstmals das Fest „GourmEloh“ statt. Ein Fest für die ganze Familie. 

Von Freitag, 19., bis Sonntag, 21. August, findet im Ennigerloher Naturbad erstmals das Fest „GourmEloh“ statt. Die Veranstaltung für die ganze Familie bietet unter anderem eine Gourmetmeile, Live-Musik sowie Spiel und Spaß im Wasser. Das Bild zeigt (v. l.) Kira Engelbert (Vedder Premiumevent), Philip Wettengel (Stadtmarketing), Bürgermeister Berthold Lülf, Bäder-Betriebsleiterin Alla Quast, Jürgen Wedig (Sparkasse Münsterland Ost) und Markus Vedder (Vedder Premiumevent). Foto: Junker

Ennigerloh (gl) - Schwimmen bei Kerzenschein, eine große Gourmetmeile, Live-Musik sowie Spiel und Spaß für die ganze Familie: All das erwartet die Besucher im Ennigerloher Naturbad am vorletzten Augustwochenende. Dann veranstaltet die Stadt Ennigerloh mit Unterstützung des Fördervereins Ennigerloher Bäder, von Vedder Premiumevent aus Westkirchen und der Sparkasse Münsterland Ost das erste Naturbadfest „GourmEloh“. 

Von Burgern bis zur arabischen Küche

Los geht es am Freitag, 19. August, um 17 Uhr mit dem Candlelight-Schwimmen mit Cocktails und Musik, zu dem der Förderverein einlädt. Bis in die Dunkelheit kann an diesem Abend im Freibad geschwommen werden. Bei Einbruch der Dämmerung werden Fackeln entzündet. 

Modernen Hardrock spielen The Ignition: (v. l.) Tim Jungmann, Michael Fischer, Norbert Brinkmann und Thorsten Westermann.

Eine gemütliche und entspannte Atmosphäre verspricht auch der Samstag, 20. August. Bereits ab 14 Uhr laden Gastronomen auf die Gourmetmeile „GourmEloh“ ein. Das Angebot reicht von Burgern bis zur arabischen Küche. „Unser Ziel ist, möglichst viele Geschmäcker zu erreichen“, sagt Markus Vedder von Vedder Premiumevent. Mit Einbruch der Dämmerung solle die Gourmetmeile illuminiert werden. 

Ab 18.30 Uhr werden Alex Fischer aus Hamm und seine Band, in der unter anderem der Ennigerloher Noah Altrock spielt, die Besucher mit deutschsprachigem Pop-Rock begeistern. Die Gruppe The Ignition aus Tönnishäuschen wird ab 20 Uhr modernen Hardrock liefern. Die Band ist seit 2005 auf deutschen Bühnen und weit darüber hinaus unterwegs. In den vergangenen Jahren spielte The Ignition vier Tourneen in China. Hauptakt am Samstag ist die Coverband About Pink, die ab 21.30 Uhr dem US-amerikanischen Popstar Pink mit ihrer Darbietung Tribut zollen wird. 

Spiele und Spaß am Familientag

Spiele und Spaß für die ganze Familie gibt es dann am Familientag, Sonntag, 21. August. Zum Programm, das um 10 Uhr beginnt, gehören unter anderem ein Ballonkünstler und Stelzenläufer. Darüber hinaus wird das Großspielgerät Wibit zu Wasser gelassen. 

Lülf: Wir wollen den Menschen etwas zurückgeben

Die Stadt hatte bereits 2021 angekündigt, dass es für die wegen Corona ausgefallenen Galas des Sports eine große Ersatzveranstaltung geben wird. „Wir wollen den Menschen mit dieser herausragenden Veranstaltung etwas für die ausgefallenen Veranstaltungen zurückgeben“, betonte Bürgermeister Berthold Lülf gestern bei der Vorstellung des Programms im Naturbad. Der Eintritt ist an allen drei Tagen frei.

Erneut keine Gala des Sports

Wie schon 2021 und 2022 werde es auch Anfang 2023 in Ennigerloh keine Gala des Sports geben. Das sagte Bürgermeister Berthold Lülf gestern beim Pressetermin zum Familienfest im Naturbad. Der Grund sei zum einen die Pandemie, zum anderen die derzeitige geopolitische Lage. „Wir hatten in den vergangenen Jahren immer wieder hochkarätige Artisten aus Russland, Belarus oder der Ukraine“, erklärte Lülf. Das sei derzeit nicht verantwortbar.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.