Teufelspark in Ennigerloh: „Es geht wieder los“



Teufelspark statt Mettwurstmarkt heißt es in Ennigerloh in diesem Jahr. Am Freitag, 24. September, beginnt die viertägige Veranstaltung.

Sein Büro im Rathaus hat Philip Wettengel vom Stadtmarketing mit Blick auf den Marktplatz. Dort wird von Freitag bis Montag, 24. bis 27. September, der Teufelspark stattfinden – die erste größere Veranstaltung in der Drubbelstadt seit Beginn der Corona-Pandemie. „Der Teufelspark soll das Signal geben: Es geht wieder los, und zwar für die gesamte Familie“, sagt er. Selbstverständlich im Rahmen des Möglichen und in enger Abstimmung mit dem Ordnungsamt. Foto: Hövelmann

Ennigerloh (jahö) - Größere Veranstaltungen? Fehlanzeige. Seit Beginn der Corona-Pandemie ist es ruhig geworden in Ennigerloh – zwangsläufig. Das soll sich mit dem Teufelspark nun ändern, der an vier Tagen auf rund 5000 Quadratmetern stattfinden soll. Los geht es am Freitag, 24. September. Im…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.