Turnhalle für Flüchtlinge „ist keine Luxusunterkunft“


In der Turnhalle der Mosaikschule in Ennigerloh sollen ukrainische Familien untergebracht werden. Für 48 Personen ist Platz.

Bei einer Anwohnerversammlung machten sich die Anwesenden ein Bild vom Inneren der Turnhalle der Ennigerloher Mosaikschule, die nun als Unterkunft für Flüchtlinge dient. Am kommenden Mittwoch sollen die ersten Personen dort untergebracht werden. Die Turnhalle ist für die Unterbringung von Familien vorgesehen. Fotos: Schomakers

Ennigerloh (dis) - Einfache Betten, Metallschränke, Tische und Stühle, Folien als Wände, kaum Privatsphäre: „Es ist keine Luxusunterkunft“, sagte Ralf Schindler. Die Turnhalle der Mosaikschule in Ennigerloh ist für die vorübergehende Unterbringung von Flüchtlingen gedacht. Bei einer…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.