Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf B475


Am Montagmorgen sind auf der B 475 zwischen Ennigerloh und Westkirchen zwei Personen verletzt worden.

Am Montagmorgen sind auf der B 475 zwischen Ennigerloh und Westkirchen bei einer Kollision eines Pkws mit einem Kleintransporter zwei Personen verletzt worden. Foto: Feuerwehr Ennigerloh

Ennigerloh/Westkirchen (alt) - Zwei Personen sind am Montag gegen 6.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 475 (B475) zwischen Ennigerloh und Westkirchen verletzt worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, waren ein Pkw und ein Kleintransporter zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Transporter auf die Seite und kam auf dem Grünstreifen zum Stehen. 

B475 in beide Richtungen voll gesperrt

Die beiden Verletzten wurden in die Krankenhäuser in Ahlen und Warendorf eingeliefert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab und unterstützen den Rettungsdienst sowie im weiteren Verlauf die Polizei bei der Unfallaufnahme. 

Im Einsatz befanden sich der Löschzug Ennigerloh mit vier Fahrzeugen, zwei Rettungswagen aus Neubeckum und Warendorf sowie der Notarzt aus Warendorf. 

Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten war die B475 in beide Richtungen voll gesperrt.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.