Alverskirchen: Neue Chance für „Storno“-Freunde


Auf diese Nachricht haben Kulturfreunde in der Region gewartet. „Storno“ gibt eine Zusatzvorstellung.

Zusatztermin für die „Sonderinventur“ des Kabarett-Trios „Storno“: Am Donnerstag, 25. August, sind (v. l.) Jochen Rüther, Thomas Philipzen und Harald Funke auf den „Kulturwiesen“ in Alverskirchen zu Gast.

Alverskirchen (gl) - Das Kabarett-Trio „Storno“ und die „Kulturwiesen“-Fangemeinde dürfen sich freuen, denn am Donnerstag, 25. August, nehmen Jochen Rüther, Harald Funke und Thomas Philipzen eine zusätzliche „Sonderinventur“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kulturwiesen“ auf Hof Wettendorf in Alverskirchen vor.

„Die ersten beiden Termine von ‚Storno‘ waren innerhalb weniger Minuten nach Vorverkaufsbeginn ausverkauft, und die Nachfrage nach Tickets für das Kabarett sind noch dreimal so hoch“, so berichten die Veranstalter. Von daher standen die „Kulturwiesen“ im ständigen Dialog mit den „Stornisten“, ob angesichts der enormen Nachfrage nicht doch noch etwas gehen könne.

Dreimal auf den „Kulturwiesen“

Die Freude auf beiden Seiten ist jetzt sehr groß, denn den Wünschen der Gäste im „schönsten Freiluftsaal“ des Münsterlands gerecht zu werden, ist das gemeinsame Bestreben von „Kulturwiesen“ und des „Storno“-Trios. Nun treten die Münsteraner gleich dreimal im Rahmen des Alverskirchener Open-Air-Festivals – vor den Toren der Westfalenmetropole Münster – auf und geben damit allen Kabarett-Freundinnen und -Freunden, die beim Vorverkaufsbeginn am Osterwochenende nicht zum Zuge gekommen sind, eine neue Chance.

Für viele der weiteren Veranstaltungen im Rahmen der „Kulturwiesen“ sind noch Eintrittskarten zu bekommen. Neben der Möglichkeit, die Tickets für eine oder mehrere der insgesamt 17 Shows online unter www.kulturwiesen.de zu erwerben, bieten auch die mit Localticketing verbundenen Verkaufsstellen Gelegenheit, Karten zu erhalten, unter anderem auch in der Fleischoase auf dem Hof Schulze Wettendorf in Alverskirchen, Wettendorf 1.

Der Kartenverkauf für den „Storno“-Zusatztermin am 25. August wird am kommenden Freitag, 24. Juni, um 8 Uhr freigeschaltet.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.