Benefiz-Showabend auf „Kulturwiesen“ in Alverskirchen


Mit einem Benefiz-Showabend auf dem Festivalgelände der „Kulturwiesen“ (Wettendorf 1) in Alverskirchen soll Hochwasseropfern geholfen werden.

Zerstörte Autos stehen im Stadtteil Iversheim nach der Unwetter-Katastrophe in Nordrhein-Westfalen. Foto: dpa

Everswinkel (gl) - „Lass uns helfen!“ Unter diesem Motto präsentieren die „Kulturwiesen“ am Donnerstag, 19. August 2021, einen Benefiz-Showabend mit Überraschungsgästen aus Theater, Musik und Kabarett. Veranstaltungsort ist das Festivalgelände, Wettendorf 1 in Alverskirchen.

„Mit großer Anerkennung dürfen wir die unendlich vielen kleinen und großen Aktivitäten zur Unterstützung der Betroffenen der Flutkatastrophe verfolgen. Wohl wissend, wenn die Kameras aus sind und die Nachrichtenwelt neue Themen gefunden hat, ist das Leid der Betroffenen nicht beendet, und die Aufgabe des Wiederaufbaus von Existenzen und Heimat ist gerade erst einmal am Anfang. Für diesen Anfang steht unser Benefiz-Showabend“, schreiben die Organisatoren.

Im Vordergrund steht das Ziel, eine schnelle, aber auch dauerhafte monetäre Hilfe auf den Weg zu bringen. Von daher wollen die auftretenden Bühnengäste im Vorfeld nicht genannt werden, denn auch sie möchten die volle Aufmerksamkeit auf den betroffenen Ort sowie seine Bürgerinnen und Bürger lenken. Iversheim, ein Stadtteil von Bad Münstereifel, wurde durch das verheerende Unwetter unfassbar stark getroffen. Über eine persönliche Beziehung konnten die „Kulturwiesen“ Kontakt knüpfen, und das Hilfsangebot wurde vor Ort mit großer Freude angenommen.

Die „Kulturwiesen“ schlagen eine Brücke der Solidarität aus dem Münsterland in die Eifel, womit auch schon das gemeinsame Ziel sehr gut beschrieben ist. In der Mitte des Ortes ermöglichte es über Generationen hinweg eine Brücke über die Erft den Menschen in Iversheim alle zentralen Punkte zu erreichen – den Kindergarten, die Kirche und den Dorfplatz. Diese Brücke ist nun zerstört. Mit den Erlösen und Spenden aus und rund um den Showabend soll dazu beigetragen werden, das Bauwerk wieder neu zu errichten. Daher lautet der Aufruf: Werdet Brückenbauer und kommt am 19. August 2021 auf die „Kulturwiesen“ zum Benefiz-Showabend unter dem Motto „Lass uns helfen!“

Wer in diesem Sinne den Dorf-Verschönerungsverein Iversheim e.V. beim Wiederaufbau der Brücke mit einer Spende direkt unterstützen möchte, kann dafür die Bankverbindung des Vereins nutzen. DVI Iversheim, Volksbank Euskirchen, IBAN: DE73 3826 0082 3009 5320 12, Stichwort: „Lass uns helfen!“ Die Kulturwiesen stellen sämtliche Überschüsse des Abends aus allen Bereichen – vom Ticketing bis zu den Speisen und Getränken – zur Verfügung.

Eintrittskarten für den Showabend gibt es im Ticketshop der Kulturwiesen unter:

kulturwiesen.de.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.