Die Kabarettistin Lisa Feller kommt öfter


Lisa Feller: Die sympathische Komikerin gastiert am Freitag, 27. August, auf den „Kulturwiesen“ in Everswinkel.

Lisa Feller ist mit ihrem aktuellen Programm am auf den Kulturwiesen in Everswinkel zu sehen.

Alverskirchen (gl) - Beginn ist um 20 Uhr. Lisa Feller verspricht selbstbewusst: „Ich komm’ jetzt öfter!“. Und das ist ein Glück für Jeden, der wissen möchte, wie das eine berufstätige „Supermom“ hinbekommt. 

Egoistische Rabenmutter

Die Frage ist nur – wie oft darf eine Mutter denn etwas für sich tun, ohne als egoistische Rabenmutter dazustehen? 

Und wenn eine attraktive Entertainerin behauptet „Ich komm’ jetzt öfter!“ drängt sich geradezu die nächste Frage auf: Gilt das auch fürs Überleben im erotischen Alltagsdschungel, zwischen flotter Anmache an der Wursttheke und frivolem Kugelschreibertauschen mit dem Single-Vater beim Elternabend? Denn was Aufschnitt und gewagten Ausschnitt angeht, kann ein simples „Darf’s ein bisschen mehr sein?“ schnell zu Komplikationen führen. 

Bodenständig und verschmitzt

Während kluge Köpfe über Feminismus debattieren, sagt Lisa Feller bodenständig und verschmitzt: „Gleichberechtigung würde mir schon reichen.“ 

„Ich komm’ jetzt öfter!“ ist das aktuelle Soloprogramm von Lisa Feller. Gut gelaunt, lustig und ohne großes Geschrei bleibt die Komödiantin, Moderatorin der „Ladies Night“ im WDR-Fernsehen und Podcasterin gemeinsam mit Gerburg Jahnke bei „Frau Feller & Frau Jahnke“ ihrem Erfolgsrezept treu und vergisst dabei vor allem nicht, sich selbst nicht ganz so ernst zu nehmen. Wie wohltuend. 

Kulturwiesen

Die „Kulturwiesen“ sind zu finden auf dem Hof Schule Wettendorf, Wettendorf 1 in Everswinkel-Alverskirchen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.