Everswinkel: Fast 100 neue Schüler bilden vier Klassen


Ganz schön aufgeregt waren die Schülerinnen und Schüler, die jetzt von der Grundschule zur Verbundschule Everswinkel gewechselt sind.

Everswinkel (wm)- Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Festhalle wurden sie zusammen mit ihren Eltern von Schulleiterin Christina Westemeyer begrüßt. Mit einem musikalischen Auftakt, den Mia Holthaus mit dem Song „Shine your way“ in Begleitung von Musiklehrer Heiko Kraft gestaltete, wurde den Neulingen an der Verbundschule Mut gemacht, ihren neuen Weg mit Freude und Interesse einzuschlagen. Auch wenn es in der Schule manchmal nicht ganz einfach sei, so sei die Gemeinschaft in der Klasse und im Unterricht ein wichtiger Bestandteil der Jugend. Und tröstend versicherte Christina Westemeyer aus ihrer Erfahrung: „Man glaubt ja nicht, wie schnell sechs Jahren vorbeigehen.“

Fast 100 Schülerinnen und Schüler beginnen jetzt ihre Laufbahn an der Verbundschule. Die Klasse 5a mit 19 Schülerinnen und Schülern leitet Ulrike Stadtmann. In der Klasse 5b sind ebenfalls 19 Neulinge. Sie werden unterrichtet von Heike Schürenkamp. Die Klassen 5c und 5d gehören zum Realschulzweig und bilden den größten Teil der jungen Schülerschar. Die 5c mit 30 Schülerinnen und Schülern wird von Nicole Kriener unterrichtet. Klassenlehrerin der 5d mit ebenfalls 30 Schülerinnen und Schülern ist Christel Riegger, die von Nicholas Bermann unterstützt wird.

Nach den üblichen Klassenfotos durften die Kinder schon in Begleitung ihrer Klassenlehrerinnen in den Unterricht. Für die Eltern gab es von Christina Westemeyer noch Informationen über den Schulalltag und die Schulpflegschaft, die dann noch zu einem gemeinsamen Kaffeetrinken einlud.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.