Everswinkel: Flohmarkt ist Fest für Schnäppchenjäger


Nach zwei Jahren Zwangspause geht das Vitusfest mit einem neuen Organisationsteam wieder an den Start.

Im Rahmen des Vitusfestes soll es - so wie hier in 2018 - wieder einen Flohmarkt geben. Foto: Archiv

Everswinkel (gl). Eine Sache darf dabei selbstverständlich nicht fehlen, und das ist der traditionelle Flohmarkt am Vitus-Sonntag. Am 19. Juni 2022 ab 11 Uhr steht den Besuchern des Vitusfestes ein vielschichtiges und abwechslungsreiches Angebot zum Stöbern und Feilschen zur Verfügung. So ist für den Vitus-Sonntag geplant, dass das Historische Viereck komplett mit einem Familien- und Jedermann-Flohmarkt bestückt wird. Zusätzlich sollen Gastronomie- und Informationsstände zwischen den Flohmarktständen aufgebaut werden.

„Altbewährtes bleibt erhalten und etwas Neues soll entstehen. Um ein möglichst breites und ansprechendes Angebot zu gewährleisten, bitten wir um zahlreiche Bewerbungen aus Everswinkel oder der Umgebung. Insbesondere auch die örtlichen Vereine sind dazu eingeladen sich zu melden“, so die Aussage von Silke Webbeler und Werner Reinermann aus dem neuen Orga-Team.

Jetzt Stand sichern

Interessierte haben nun die Möglichkeit, sich für den Familien-Flohmarkt beim Schreib- und Spielwarengeschäft Föllen an der Vitusstraße 4 in Everswinkel anzumelden. Die Anmeldung hat persönlich zu erfolgen, da eine Unterschrift auf der Anmeldung erforderlich ist. Für den gewerblichen Jedermann-Flohmarkt können interessierte Flohmarktbeschicker eine Standfläche von drei Metern zu einem Festpreis bekommen. Die Anmeldung, auch für die Gastronomie- und Informationsstände, kann telefonisch unter der ☎ 02582 / 65460 oder ☎ 0160 / 93993993 beziehungsweise per E-Mail an silke.webbeler@web.de oder werner-reinermann@t-online.de erfolgen.

Für Fragen steht das Organisationsteam unter den zuvor genannten Telefonnummern gerne zur Verfügung. Das Organisationsteam „Vitus-Fest Everswinkel“ hofft auf eine Vielzahl von Anmeldungen, damit der Neustart in die Everswinkeler Kirmes-Saison für alle Beteiligten zu einem rundum unterhaltsamen Erlebnis wird.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.