Everswinkel: Resonanz zu den Vitus-Terrassen


Endlich passt das Wetter wieder – die Vitus-Terrassen laden noch bis 3. Oktober 2022zum Verweilen ein  verkehrsberuhigt bis 25. September.

Aufenthaltsqualität in der Vitusstraße bieten die Vitus-Terrassen. Foto: Gemeinde Everswinkel

Everswinkel (gl) - Als Ersatz für den ausgefallenen Stand der Gemeinde am „Tag der Mobilität“ wurden nun spontan insgesamt 100 Everswinkel-Gutscheine sowie weitere kleine Geschenke wie Reflektoren und Taschen an all die Menschen verteilt, die auf nachhaltige Weise die Vitus-Terrassen besucht oder durchquert haben. „Insgesamt kommt die Idee einer intensiveren Nutzung der Vitusstraße gut an“, resümiert Philipp Elsbernd von der Gemeindeverwaltung. Viele seien aber auch enttäuscht, dass die Aktion erst so spät im Jahr durchgeführt werde. „Das Stadtmobiliar haben wir im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche bekommen, diese ist nun einmal im September – sollte das Experiment wiederholt werden, wäre ein früherer Zeitpunkt im Sommer sicherlich sinnvoll“, so Elsbernd.

In den kommenden Tagen finden auf der Vitusstraße sowie auf der Johann-Bernhard-Straße Verkehrszählungen statt, um die Verteilung der Verkehrsströme zu messen.

Keine Durchfahrt bis Sonntag

Die Gemeinde erinnert an die angeordnete Verkehrsregelung – die Durchfahrt ist bis Sonntag, 25. September 2022 ausschließlich für Lieferverkehr sowie Radfahrer erlaubt. Gemeinsam mit der Hochschule Bochum wird weiterhin Feedback zu den Vitus-Terrassen sowie zur Verkehrsberuhigung gesammelt. Dazu wurden Hauswurfsendungen mit Flyern im Ortskern verteilt. Eine Teilnahme an Umfrage ist auch im Internet möglich:

www.t1p.de/everswinkel-umfrage

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.