Gute Laune trotzt den Regenwolken



Everswinkel (bjo). „Es könnte besser sein“, hatte Johannes Schroeter seinen Optimismus beim Blick in den Himmel am Vitussonntag nicht verloren. Die grauen Regenwolken, die immer wieder über das Vitusdorf hinwegzogen, verdarben ihm die Laune nicht: „Es könnte auch viel schlechter sein.“

In weinseliger Runde trafen sich die ehemaligen Möhnen zum Dämmerschoppen des Everswinkeler Löschzugs.

Stimmt. Schließlich regnete es gleich mehrere Stunden lang nicht. In dieser Zeit füllten sich dann auch die Straßen des historischen Vierecks: Mit skeptischem Blick zum Himmel und mit Regenschirmen „bewaffnet“ waren die Besucher gekommen – aber sie waren gekommen. Danach hatte es beim Regen gegen Mittag nicht unbedingt ausgesehen. Deshalb hatten einige Trödler ihre Stände auch wieder abgebaut. Zu denen, die trotz des Regens ausgeharrt hatten, gehörte die Bulderanerin Katja Hommel. „Im Wagen habe ich zahlreiche Planen und Schirme“, verriet sie im „Glocke“-Gespräch. Ausrüstung, die sie im Vitusdorf nicht brauchte, hatte sie doch einen überdachten Standplatz an der Warendorfer Straße zugewiesen bekommen. „Glück gehabt“, schmunzelt sie. Auch die Vertreter zahlreicher Everswinkeler Vereine hatten ihre Stände nicht abgebaut und präsentierten ihre Arbeit: Die DLRG war mit einem Boot vor Ort, die CDU hatte einen Ballonwettbewerb organisiert, KFD und evangelische Frauenhilfe Informationsstände aufgebaut, die Fußballabteilung Funcourt und Fußball-Minigolf bereitgestellt. Und natürlich ließen sich auch die Künstler auf der Volksbank-Vitus-Bühne nicht vom Regen bremsen. Zum Vitusfest gehört auch der verkaufsoffene Sonntag. Zahlreiche Geschäftsinhaber hatten sich besondere Aktionen einfallen lassen. So auch der Salon Warnecke & Newcomer: Das Team um Friseurmeisterin Gabriele Warnecke frisierte die Kunden zu Gunsten der Aktion „Herzenswünsche“. „Wir haben viele Jahre Glück mit dem Wetter gehabt“, nahm IGSE-Vorstandsmitglied Michael Perdun die Regenwolken sportlich. „Aber es ist natürlich schade für alle, die mit viel Engagement Freiluftaktionen vorbereitet haben.“

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.