Everswinkel: Kollision mit einem Treckergespann


Everswinkel (bjo) - Schwerverletzt worden ist am Dienstag bei einem Unfall auf der K 3 die 24-jährige Fahrerin eines Hyundai sowie ihr 27-jähriger Beifahrer.

Schwer verletzt wurden die beiden Insassen des Pkw am Dienstag bei der Kollision mit einem Trecker. Foto: Baumjohann

Die Everswinkelerin war mit ihrem Fahrzeug in Richtung Everswinkel unterwegs und wollte den vor ihr fahrenden Trecker mit Anhänger überholen. Der 48-jährige Treckerfahrer aus Everswinkel beabsichtigte zeitgleich, nach links auf ein Feld abzubiegen. Durch die Kollision wurde der Hyundai gegen einen Baum geschleudert.

Fahrerin kann sich selbst befreien

Während sich die Fahrerin selbst aus dem Pkw befreien konnte, musste der Beifahrer aus Warendorf durch die Mitglieder der Löschzüge Everswinkel und Alverskirchen patientenschonend aus dem Auto gerettet werden. Beide Pkw-Insassen wurden mit Rettungswagen in Münsteraner Krankenhäuser gebracht. Augenscheinlich unverletzt geblieben war bei der Kollision der 48-jährige Treckerfahrer.

Kreisstraße gesperrt

Die Kreisstraße 3 musste für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten komplett gesperrt werden. Im Einsatz waren neben den Löschzügen aus Everswinkel und Alverskirchen und der Polizei auch zwei Notärzte und Rettungswagen aus Warendorf und Telgte.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.